1. Senioren: Neue Partner für Coach Boga

/, News, Senioren/1. Senioren: Neue Partner für Coach Boga

1. Senioren: Neue Partner für Coach Boga

Saisonplanung 2019/20: 1. Senioren Trainer-Team steht

Pünktlich zum Jahresanfang haben die Verantwortlichen der Seniorenabteilung ihre Weichen für die Zukunft gestellt. So steht dort jetzt auch das zukünftige Trainer-Team bei den 1. Senioren. Wie unser Senioren-Obmann Andreas Eckrath mitteilt, wurde nun eine Lösung bei der Verantwortlichen-Leitung zur kommenden Saison gefunden. Dass der bisherige Coach Orhan Boga gerne das Team weiterentwickeln möchte, war im Vorfeld früh klar bei den Fortunen und stand nicht zu Diskussion. Da allerdings der bisherige Coach Torben Rattelsdorfer aus berufsbedingten Gründen (Arbeitsplatz in Köln) für die nächste Saison nicht weiter zu überreden war, musste jetzt eine neue Lösung her. So wird Boga nun ab der kommenden Saison Alexander Buning gleichberechtigt zur Seite stehen. Buning ist aktuell noch der Mannschaftskapitän vom FC Vreden. Er unterstützt die Vereins-Philosophie unseres Vereins auf eigene Spieler zu setzten voll und ganz. Für ihn ist es damit die 1. Spieler-Trainer-Station bei unserer Fortuna. Der viel umworbene 26-jährige Vredener kommt derzeit  meist im Mittelfeld auf der klassischen Sechser-Position zum Einsatz. Weiter kann der neue Coach unter anderem auf eine 3-jährige Westfalen-Liga-Erfahrung bei der SpVgg Vreden zurückblicken: Komplettiert wird weiter das Trainer-Team von Teglat Chabou, der als Assistent der beiden Cheftrainer fungieren wird. Seine große Spieler-Erfahrung soll dem Team  zudem weiter zu Gute kommen. Denn die Fortunen wollen damit ihre Truppe nicht nur effizienter fördern, sondern auch individueller auf ihre Spieler in der Trainingsform eingehen. Die Förderung der jungen Spieler im Team, und weiter auf den nachrückenden Nachwuchs soll dabei besonders der Fokus stehen. So wird dadurch aus Sicht der Verantwortlichen jetzt die begonnene Weiterentwicklung auf mehrere Schultern besser verteilt werden. Der eingeschlagene “Fortunen-Weg“ zur Weiterentwicklung vom Team wird damit konsequent weitergeführt!

So bleibt es von dieser Stelle aus dem zukünftig neuen Trainer Buning, aber auch seinen “Kollegen“ zum eingeschlagenen Weg viel Glück und in der einen oder anderen Situation sicherlich auch das notwendige ‘glückliche Händchen‘ zu wünschen!

By | 2019-01-03T20:32:15+00:00 Januar 3rd, 2019|Allgemein, News, Senioren|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .