Ab Montag können die Kids wieder auf den Platz

Aufgrund der erfreulich sinkenden Coronainzidenz, können die jüngeren Nachwuchskicker(innen) ab nächster Woche (17.05.) nach dem bekannten Trainingsplan wieder in den Sportpark zurückkehren. Da die Inzidenzwerte jetzt 5 Werktage unter 100 geblieben sind, ist Training wieder möglich. Damit wird die „Bundes-Notbremse“ ab Sonntag ungültig und die normalen NRW-Regeln gelten wieder. Es können deshalb wieder bis zu 20 Kinder bis 14 Jahre in einer Gruppe in Kontakt zusammen trainieren

Sollte diese besagte Coronainzidenz im Kreis weiter sinken (unter 50 über 5 Werktage), fällt hoffentlich möglichst bald die letzte Hürde und alle Teams im Verein können wieder zum Training gehen. Es besteht seit langer Zeit nun die berechtigte Hoffnung, dass dies schon in einem absehbaren Zeitraum, auch langfristig gesehen, wieder erfreulich geschehen kann!

Allerdings gelten aktuell natürlich weiter die allgemeinen Hygieneregeln, auch auf dem Sportplatz direkt vor und nach dem Training noch weiter. Auch das Vereinsheim bleibt mit den Kabinen weiter geschlossen. Somit ist ab Montag ein Trainingsbetrieb unter den gehabten  Coronabedingungen nur bis 14 Jahre wieder möglich. Deshalb auch wieder die Bitte, sich auch weiter streng an diese Regeln zu halten!

Weiter zur Info:

Auf und im Bereich des Trainingsgeländes werden gerade noch einige Arbeiten durchgeführt. Deshalb der Hinweis, diese gekennzeichneten Zonen großräumig nicht zu betreten, solange wie es nötig ist, bzw. diese freigegeben werden!