Integratives Hallenturnier mit viel Lob

/, News, Verein/Integratives Hallenturnier mit viel Lob

Integratives Hallenturnier mit viel Lob

Fortunen-Team schrammt an Finalsieg vorbei

Leider ging das Endspiel aus Fortunen-Sicht verloren, der guten Stimmung aber tat dies wie hier zu sehen ist, keinen Abbruch.

Ein integratives Hallenturnier organisierte unser Verein in Zusammenarbeit mit dem Wittekindshof Gronau am vergangenen Sonntag in der Halle 1 an der Laubstiege. Insgesamt 8 Teams nahmen an der Fussball-Aktion teil. Alle Beteiligten hatten bei der 3. Auflage des Turniers wieder viel Spaß  und Freude. So war es nicht verwunderlich, dass viele der teilnehmenden Einrichtungen wieder voll des Lobes nach der Ausrichtung des Turniers waren. Am Ende resümierten die Veranstalter deshalb zufrieden nach dem positiven Zuspruch, hätten sich aber ein paar Zuschauer durchaus mehr gewünscht.

 

Holten sich jubelnd den Turniersieg, die Karthaus Kicker aus Dülmen.

Sportlich lief es fast perfekt für die Erstvertretung vom Fortunen Team vom Wittekindshof. Nur, der ganz große Pokal konnte dann doch nicht von Turnierleitung rund um Rene Bajorath nach der Endrunde in Empfang genommen werden. Denn im Endspiel mussten sich die Blauschwarzen den Karthauskicker aus Dülmen mit 2:0 geschlagen geben und schrammten damit am Finalsieg vorbei. Um den 3. Platz stritten sich vorher die beiden Teams von Blauweiß Aasee Münster. Am Ende behielt die Erstvertretung knapp mit 2:1 die Oberhand. Weiter setzte sich die Johannesschule Gronau mit 3:1 im Kampf um den 5. Platz gegen den Wittekindshof SV Bad Oeynhausen durch. Zu einem Erfolgserlebnis kam auch noch die Zweitvertretung der Gastgeber in der Partie um den 7. Abschlussplatz. Gegen das St. Antonius Haus aus Schöppingen gewannen die Blauschwarzen knapp aber glücklich mit 2:1 Toren im Penaltyschießen. Trotzdem machte sich kein Teilnehmer-Team nach der Siegerehrung zum Abschluss der Veranstaltung mit leeren Händen auf dem Heimweg.

Hier noch für die Statistiker die Endrunde im Überblick:

 

 Na, dann auf ein Neues im nächsten Jahr!

By | 2019-02-04T22:43:57+00:00 Februar 4th, 2019|Allgemein, News, Verein|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.